Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Arbeitsrecht und Sozialversicherungen in Polen

PrintMailRate-it

Prawo pracy

 

Das Arbeitsrecht ist für jeden Unternehmer, der Arbeitnehmer beschäftigt, von entscheidender Bedeutung. Gute Beziehungen zwischen dem Arbeitgeber und seinen Arbeitnehmern sind ein wesentlicher Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Die Grundlage dafür ist die Kenntnis und Befolgung der geltenden arbeitsrechtlichen Vorschriften.


Die Experten von Rödl & Partner informieren Sie über Änderungen der arbeitsrechtlichen Vorschriften, die auf die Arbeitsorganisation im Unternehmen Einfluss haben können, über Stellungnahmen des Obersten Gerichts und des EuGH. Hier finden Sie auch Beispiele für Lösungen von Personalfragen, die aus Sicht von Arbeitgeber und Arbeitnehmer optimal sind sowie sozialversicherungsrechtliche Themen.

 

 

Mehr dazu in den Artikeln: 

​31.08.2022

Einstellung von Ausländern in Polen und die DSGVO

Das steigende Interesse polnischer Arbeitgeber an der Einstellung von Ausländern aus Drittstaaten führt zu vielen Zweifeln und Fragen. Sie betreffen u.a. die korrekte Verarbeitung personenbezogener Daten, insbesondere in der Phase der Legalisierung des Aufenthalts und der Arbeit in Polen. Mehr »

30.08.2022

Weitreichende Änderungen bei Arbeitsverträgen auf Probezeit

Ein Entwurf von Änderungen des Arbeitsgesetzbuches – der mit der Einführung einer EU-Richtlinie über transparente und vorhersehbare Arbeitsbedingungen in der Europäischen Union verbunden ist – sieht weitreichende Änderungen an den Grundsätzen für den Abschluss von Arbeitsverträgen auf Probezeit vor. Mehr »

Beschäftigung eines Nicht-EU-Bürgers in Polen – ein kurzer Leitfaden

Arbeitgeber zeigen ein steigendes Interesse an der Beschäftigung von Bürgern aus Ländern außerhalb der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz (aus so genannten Drittländern) in Polen. Mehr »

Verteidigung des Heimatlandes und die Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern

Am 23. März 2022 wurde das Gesetz über die Verteidigung des Heimatlandes bekannt gemacht. Es regelt eine Reihe von Pflichten, unter anderem in Bezug auf die Landesverteidigung, die Rekrutierung zum Wehrdienst, die Arten des Wehrdienstes, und enthält insoweit auch Vorschriften über die Handlungen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Mehr lesen »

Das Gesetz zur Unterstützung ukrainischer Staatsbürger ist bereits in Kraft getreten

Am 12. März 2022 wurde das Gesetz zur Unterstützung ukrainischer Staatsbürger im Zusammenhang mit dem bewaffneten Konflikt auf dem Territorium dieses Staates (sog. Sondergesetz, Dz. U. Jahrgang 2022, Pos. 583) im polnischen Gesetzblatt veröffentlicht und trat in Kraft. Mehr lesen »

Ratgeber Teil 2 – Die Anstellung ukrainischer Staatsbürger. Vereinfachtes Verfahren

Sie wollen einen ukrainischen Bürger anstellen? Die einfachste und praktischste Lösung wird in der Anwendung des vereinfachten Verfahrens bestehen. Mehr lesen »

Ratgeber Teil 1 – Die Anstellung eines ukrainischen Staatsbürgers. Legalisierung des Aufenthalts

Sie wollen einen ukrainischen Bürger anstellen? Der Aufenthalt und die Arbeit in Polen müssen legalisiert werden. Die Legalisierung der Arbeit obliegt dem Arbeitgeber. Die Legalisierung des Aufenthalts ist Sache des Ausländers. Mehr lesen »

Entsendung von Arbeitnehmern von der Ukraine nach Polen

Menschen aus der Ukraine können Arbeit in Polen verrichten, sofern sie sich in Polen legal aufhalten und über die entsprechende Arbeitsgenehmigung verfügen. Mehr lesen »

Am 19. November hat der Sejm den von den Unternehmern lang erwarteten Krisenschutzschild 6.0, auch "Branchenschutzschild" genannt, verabschiedet.  Mehr lesen »

Coronavirus und ärztliche Untersuchungen sowie Schulungen zu Arbeitssicherheit und -hygiene

Im Zusammenhang mit der epidemischen Situation in Polen stellte der Hauptinspektor für Arbeitsfragen (poln. Abk. „GIP“) seinen Standpunkt bezüglich der Pflicht dar, Arbeitnehmer zu prophylaktischen ärztlichen Untersuchungen zu überweisen und Schulungen im Bereich Arbeitssicherheit und -hygiene durchzuführen. Mehr lesen »

Arbeitnehmer-Kapitalpläne: Informationspflichten des Arbeitgebers

Mit der Einführung von Arbeitnehmer-Kapitalplänen (PPK) gehen für Arbeitgeber viele Pflichten einher, u.a. sieht das PPK-Gesetz Informationspflichten für Arbeitgeber sowohl gegenüber den Arbeitnehmern als auch gegenüber den Finanzinstituten vor. Mehr lesen »

Arbeitnehmer-Kapitalpläne (PPK) – die wichtigsten Informationen

In welchen Situationen können die in den Arbeitnehmer-Kapitalplänen (poln. Pracownicze Plany Kapitałowe, abgekürzt: PPK) angesparten Gelder ausgezahlt werden? Mehr lesen » 

Elektronisierung der Personalakten – neues Gesetz in Polen

Am 10. Januar 2018 wurde das Gesetz über die Änderung einiger Gesetze im Zusammenhang mit der Verkürzung der Dauer für die Aufbewahrung von Personalakten und deren Elektronisierung verabschiedet. Mehr lesen » 

Wie kann die Arbeitszeit eines mobilen Arbeitnehmers korrekt ermittelt werden?

Die Ermittlung der Arbeitszeit eines Arbeitnehmers, der seine Arbeit in dem Arbeitsbetrieb leistet, bereitet grundsätzlich keine Probleme. Wie kann jedoch die Arbeitszeit mobiler Arbeitnehmer ermittelt werden? Mehr lesen »

Arbeitnehmer-Kapitalpläne

Wir möchten Sie daran erinnern, dass am 1. Januar 2019 das Gesetz über Arbeitnehmer-Kapitalpläne vom 4. Oktober 2018 (Dz. U. [poln. GBl.] Jahrgang 2018, Pos. 2215) in Kraft getreten ist. Mehr lesen »

Kontakt

Contact Person Picture

Katarzyna Małaniuk

Attorney at law (Polen)

Associate Partner

+48 (58) 582 62 53
+48 600 964 013

Anfrage senden

Profil

Contact Person Picture

Michał Prokop

Attorney at law (Polen)

Associate Partner

+48 22 244 00 76
+48 602 303 180

Anfrage senden

Profil

 Mehr lesen?

Deutschland Weltweit Search Menu