Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Schutz personenbezogener Daten und neue Technologien

PrintMailRate-it

RODO_710x220.jpg

 

 

Die Sicherheit personenbezogener Daten ist eines der wesentlichen Themen, die mit der Ausübung einer Gewerbetätigkeit verbunden sind. Die einschlägigen Regelungen verlangen von Rechtsträgern, die personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten, u.a. von Unternehmern, dass bestimmte Verhaltensregeln eingehalten werden.
 
Durch den raschen technologischen Fortschritt und die Entwicklung neuer Technologien sowie die gesellschaftliche und wirtschaftliche Integration, die sich aus der Funktionsweise des Binnenmarktes in der Europäischen Union ergibt, nehmen die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten sowie deren Fluss immer mehr zu. Die Europäische Union ergreift Maßnahmen, um natürlichen Personen in allen Mitgliedstaaten dasselbe Schutzniveau i.Z.m. der Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten. Seit Mai 2018 gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die eine Reihe neuer Pflichten eingeführt hat. Diese sind u.a. mit einer Analyse der internen Prozesse der Datenverarbeitung und der Erstellung der notwendigen Dokumentation verbunden. Gleichzeitig wurden die technologischen Anforderungen bestimmt. Nach den neuen Vorschriften hat der Verantwortliche das Sicherheitsniveau der Daten an die geltenden Richtlinien anzupassen und dieses regelmäßig zu kontrollieren.

 

In dieser Rubrik analysieren wir die Vorschriften der DSGVO sowie anderer EU-Rechtsakte und informieren Sie über die Maßnahmen des polnischen Gesetzgebers. Wir empfehlen Ihnen, das Wissen und die Erfahrungen unserer Experten in Anspruch zu nehmen und uns direkt zu kontaktieren.
 
Wir gewährleisten umfassende Rechtsberatung und Unterstützung auf jeder Etappe der Anpassung des Unternehmens an die geltenden Regelungen. Die Rechtsanwälte und Spezialisten für IT-Sicherheit bei Rödl & Partner stehen Ihnen in unseren Büros in Breslau, Danzig, Gleiwitz, Krakau, Posen und Warschau gerne zur Verfügung.

 

 

Mehr dazu in den Artikeln:

Unternehmen, die Daten in mobilen Applikationen verarbeiten, müssen sich auf eine Kontrolle seitens der Datenschutzbehörde gefasst machen

Auch dieses Jahr hat der Präsident der Datenschutzbehörde im Januar einen Plan der sektorspezifischen Kontrollen für 2022 veröffentlicht. Mehr lesen »

Korrekte Ermittlung eines Falls von Datenschutzverletzung

Fälle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten können in jeder Organisation auftreten. Mehr lesen »

Wer haftet für die schnelle Aufdeckung von Verstößen

Der Präsidenten der Polnischen Datenschutzbehörde hat durch Bescheid vom 22. April 2021 dem Verantwortlichen – der Cyfrowy Polsat S.A. – eine Verwaltungsstrafe i.H.v. 1.136.975 PLN auferlegt. Mehr lesen »

Hinweisgeber und DSGVO

Das Whistleblowing-System stellt eine Herausforderung für die Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten in Unternehmen dar. Mehr lesen » 

Erste Strafe für die Nichtbeachtung der DSGVO

Knapp 10 Monate nach dem Inkrafttreten der Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat die Präsidentin der Datenschutzbehörde entschieden, die erste finanzielle Strafe für die rechtswidrige Verarbeitung personenbezogener Daten aufzuerlegen. Mehr lesen »

Personenbezogene Daten: Folgen der Verarbeitung, Abschätzung der Risiken und Gefahren, Profiling-Grundsätze

Nur bis Mai 2018 haben Unternehmen Zeit, sich an die neuen EU-Vorschriften über den Schutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten anzupassen. Mehr lesen »

Wie soll die Überwachung der Arbeitnehmer ordnungsgemäß erfolgen?

Wir werden jeden Tag überwacht – auf den Straßen, in den Läden, auf Parkplätzen, in Wohnsiedlungen, Eingängen in die Gebäude und am Arbeitsplatz. Mehr lesen »

Recht auf Vergessenwerden vs. Politik der Vorratsdatenspeicherung

Aufgrund der neuen Vorschriften zu personenbezogenen Daten weckt Art. 17 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), der der betroffenen Person das Recht zuspricht, die Löschung ihrer Daten zu verlangen, viele Kontroversen. Mehr lesen »

Datenschutzgrundverordnung und Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten

Als eine der Grundlagen für die rechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten erwähnt die Datenschutzgrundverordnung, dass für die Verarbeitung personenbezogener Daten die Einwilligung der betroffenen Personen eingeholt werden muss. Mehr lesen »

DSGVO – Was ändert sich in den HR-Abteilungen?

Der 25. Mai 2018 ist das Datum der Revolution in der Verarbeitung personenbezogener Daten. Mehr lesen »

DSGVO: Datenschutzbeauftragter

Erwägungsgrund 4 der DSGVO besagt Folgendes: Das Recht auf Schutz der personenbezogenen Daten ist kein uneingeschränktes Recht. Mehr lesen »

DSGVO – revolutionäre Änderungen bereits ab Mai 2018

Im Mai 2018 treten in der ganzen Europäischen Union Vorschriften zum Schutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten in Kraft. Mehr lesen »

Die DSGVO im Marketing

Am 25. Mai 2018 hat sich in der Verarbeitung personenbezogener Daten viel verändert. Mehr lesen »

DSGVO und E-Commerce

Ab dem 25. Mai 2018 findet die DSGVO vollumfänglich Anwendung. In den Medien wird regelmäßig über sog. Mehr lesen »

DSGVO – Hinweise für die Entwickler mobiler Apps

Seit Neuestem geht die Nutzung von Laptops oder Computern zurück. Immer häufiger greifen wir zu mobilen Geräten, wie z.B. Smartphone, Smartwatch oder Tablet, und eben sie werden langsam, aber sicher zu unseren wichtigsten Arbeitsgeräten. Mehr lesen »

Seien Sie vorsichtig, wem Sie Ihre persönlichen Daten anvertrauen!

Ein Unternehmer als der für die Verarbeitung Verantwortliche übermittelt des Öfteren personenbezogene Daten an Dienstleister aus verschiedenen Branchen, die somit zu den Auftragsverarbeitern werden. Mehr lesen »

Kontakt

Contact Person Picture

Jarosław Kamiński, Attorney at Law (Polen), Associate Partner

Attorney at law (Polen)

Associate Partner

+48 22 244 00 27
+48 694 207 482

Anfrage senden

Profil

 Mehr lesen?

Deutschland Weltweit Search Menu