Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Aktuelles

PrintMailRate-it

Forbes-Diamant 2021

 

Rödl & Partner wurde zum dritten Mal Preisträger des elitären „Forbes Diamanten“-Rankings der sich am dynamischsten entwickelnden Unternehmen in der Kategorie Erträge von 50 bis 250 Mio. PLN für die Woiwodschaft Mazowieckie.


Der Titel „Forbes-Diamant 2021“ ist eine Auszeichnung und Bestätigung für die stabile Position von Rödl & Partner unter den besten Unternehmen auf dem polnischen Markt. Die Ergebnisse des Rankings wurden auf der Grundlage von Kriterien ermittelt, die u. a. die Jahresergebnisse 2017-2020, den Wert des Vermögens, die Zahlungshistorie, die Zahlungsbonität und eine juristisch weiße Weste des Unternehmens umfassen.

  

Rödl & Partner mit dem Zertifikat der British Standards Institution

 

 

Die Roedl Outsourcing Sp. z o.o. hat das Zertifikat der British Standards Institution (BSI) erhalten. Damit wird bestätigt, dass das Informationssicherheitsmanagementsystem, welches unseren Maßnahmen bei der Erbringung der Dienstleistungen in den Bereichen Personalwesen, Personal- und Lohnbuchhaltung für unsere Mandanten sowie Verwaltung, Empfangswesen und HR-Prozesse für den Eigenbedarf und für die Rödl & Partner-Gruppe in Polen zugrunde liegt, der Norm ISO/IEC 27001:2013 entspricht.

 

BSI (British Standards Institution) ist eine Organisation für die Entwicklung internationaler Standards und Normen. Sie wurde 1901 gegründet und war die erste Normungsorganisation in der Welt. Das BSI-Zertifikat bestätigt die Wirksamkeit und Effektivität unserer Maßnahmen.

 

Rödl & Partner hilft Krankenhäusern


Rödl & Partner hat von Beginn der Pandemie an das polnische Gesundheitswesen unterstützt.
Bei zwei Runden der Aktion „Hilfe für Krankenhäuser“ wurden Geschenke an sieben Einrichtungen des Gesundheitswesens in sechs Städten übergeben. Auch unsere Mitarbeiter selbst haben mitgemacht.


Das wichtigste Ziel dieser Aktion war es, die realen Bedürfnisse zu decken. Über jede Schenkung wurde mit der ausgewählten Einrichtung des Gesundheitswesens beraten. Angeschafft wurden medizinische Spezialgeräte, Möbel, Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen sowie Textilien und Kosmetika für Patienten, Reinigungsmittel – kurzum alles, was die Funktionsweise des Gesundheitswesens in Zeiten der Pandemie verbessern kann.


An dieser Aktion beteiligten sich auch die Mitarbeiter des Unternehmens mit einer internen Hilfsaktion. Im Dezember 2020 organisierte Rödl & Partner unter ihren Mitarbeitern die Sammelaktion „Ein Weihnachtskaffee für die Retter”, bei der Mittel für den Kauf von Kaffee und Tee für zwei Rettungsstationen in Krakau und Gleiwitz gesammelt wurden. Rödl & Partner unterstützte diese Sammelaktion, indem sie den gesammelten Betrag verdoppelte.

 

 

 Rödl & Partner führt das Ranking „Book of Lists" 2020/2021


Rödl & Partner hat sich erneut unter den Besten im prestigeträchtigen Ranking von „Book of Lists“, dem Leitfaden durch die polnische Geschäftswelt, platziert. Unser Erfolg in der 25. Ausgabe des Rankings bestätigt die stabile Position von Rödl & Partner auf dem Markt der Beratungsunternehmen.


In drei Kategorien haben wir den 1. Platz belegt: Buchhaltungsunternehmen (unverändert seit 5 Jahren), Steuerberatungsunternehmen – ein Aufstieg von Platz 2 im Vergleich zum Vorjahr, sowie Beratungsunternehmen.


Das Unternehmen hat auch in anderen Kategorien hohe Plätze eingenommen: 3. Platz unter den Wirtschaftsprüfungsunternehmen und 10. Platz unter den Rechtsberatungsunternehmen.

Am Ranking der Beratungsunternehmen haben 6, am Ranking der Buchhaltungsunternehmen – 17 und an den Rankings der Steuerberatungsunternehmen und der Wirtschaftsprüfungsunternehmen – jeweils 11 Gesellschaften teilgenommen. Bei dem Ranking für Rechtsberatungsunternehmen meldeten sich 29 Teilnehmer an. Bei den Buchhaltungs- und den Steuerberatungsunternehmen sowie bei den Wirtschaftsprüfungsunternehmen war die Höhe der Einnahmen das wichtigste Auswahlkriterium. Bei den Rechtsberatungsunternehmen war es die Anzahl der Juristen.


„Book of lists” präsentiert Rankings mit den wichtigsten Informationen über die Tätigkeit von über 1.000 Unternehmen aus 11 B2B-Wirtschaftszweigen: Bauwesen und Immobilien, Finanzen, Dienstleistungen für Unternehmen, Transport und Logistik, Bildung, IT, Touristik und Reisen, Wirtschaft und Industrie.

 

 

Auszeichnungen in der Kategorie „Förderung der Unternehmer und des Gesundheitswesens während der Covid-19-Pandemie”

 

Im 18. Ranking der Rechtsanwaltskanzleien der Tageszeitung „Rzeczpospolita” hat Rödl & Partner 3 Auszeichnungen in der Kategorie „Förderung der Unternehmer und des Gesundheitswesens während der Covid-19-Pandemie” erhalten: 
  • für die interne Arbeitsorganisation in der Kanzlei während der Pandemie
  • für das Engagement bei der Entwicklung legislativer Krisenschutzlösungen während der Pandemie
  • für die Pro-bono-Förderung des Gesundheitswesens während der Pandemie 
Auszeichnungen Covid-19.jpg
 

Umsatzwachstum um 8,5% bei Rödl & Partner


Rödl & Partner setzte den stabilen Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2019 fort. Der weltweite Umsatz stieg um 8,5 Prozent auf 489,9 Mio. Euro (gegenüber 451,5 Mio. Euro im Vorjahr), wovon

264 Mio. Euro (+ 11,8 Prozent) auf Deutschland entfielen. Die Umsätze außerhalb Deutschlands stiegen um fast 5 Prozent und betrugen 226 Mio. Euro. Rödl & Partner erwirtschaftet alle Umsätze in eigenen Niederlassungen in gegenwärtig 49 Ländern weltweit. M&A erwies sich erneut als Tätigkeitsbereich, der den Umsatzzuwachs am deutlichsten beeinflusste. Die Gesamtzahl der Geschäfte, die von Rödl & Partner betreut werden, stieg von 282 auf 313.

Die Zahl der Mitarbeiter von Rödl & Partner stieg erneut und betrug Ende 2019 über 5.100.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1977 dehnte Rödl & Partner seine Geschäftstätigkeit kontinuierlich aus: In den letzten zehn Jahren hat sich der Gesamtumsatz des Unternehmens mehr als verdoppelt.

 

 

Rödl & Partner unterzeichnet die „Charta der Vielfalt”


Am 5. Mai ist Rödl & Partner in Polen einer internationalen Initiative beigetreten, die von der Europäischen Kommission unterstützt wird – der „Charta der Vielfalt“. Die beitretenden Organisationen verpflichten sich, ein offenes und inklusives Arbeitsumfeld zu schaffen, Diskriminierung zu bekämpfen und die Vielfalt unter ihren Interessengruppen zu fördern. Die „Charta der Vielfalt“ entstand 2004 und wird in EU-Staaten wie Österreich, Belgien, Kroatien, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Spanien, die Niederlande, Irland, Litauen, Luxemburg, Lettland, Deutschland, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Schweden, Ungarn und Italien umgesetzt. In Polen sind der Charta bereits 278 Organisationen beigetreten.


Als Koordinator der Charta in Polen fungiert das Forum für verantwortliches Business [poln. Forum Odpowiedzialnego Biznesu]

 

Zwölf Praktiken von Rödl & Partner im Bericht des Forums für verantwortliches Business


In der 18. Ausgabe der größten Übersicht der Maßnahmen der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen in Polen wurden nicht weniger als 12 von Rödl & Partner angewandte Praktiken genannt:


Erstmals 2019 veröffentlichte Praktiken von Rödl & Partner:

  • Mitarbeiterempfehlungsprogramm „Talentsucher“
  • Onboarding-Programm „Willkommen bei Rödl & Partner“,
  • Veranstaltungsreihe CyberTech,
  • Coachingprogramm,
  • Erstellung eines Ethik-Codex und eines Ethik-Systems im Unternehmen,
  • „Wir teilen unser Wissen“ – unternehmensinternes Bildungsprojekt,
  • „Im Rahmen von Rödl & Partner” unternehmensinterne Fahrrad-Herausforderung,
  • „Kurz zu CSR“ – Bildungsprojekt für Mitarbeiter


Erneut 2019 veröffentlichte Praktiken von Rödl & Partner:

  • CSR-Strategie
  • Wohltätigkeit und Unterstützung der Gemeinschaft
  • Bildungstätigkeit für Studierende
  • Entwicklungsprogramm für Manager

 

Bericht herunterladen >>

 

 

 Rödl & Partner ist Preisträger des „Forbes-Diamanten 2020"

 

diament_forbes_2020.jpg 

 

Rödl & Partner wurde bereits zum zweiten Mal in das Forbes-Ranking der Unternehmen mit dem dynamischsten Wertanstieg aufgenommen (Einnahmen von 5 auf 50 Mio. PLN, Woiwodschaft Mazowieckie). Der Titel „Forbes-Diamant 2020" ist eine Auszeichnung und Bestätigung für die stabile Position von Rödl & Partner unter den besten Unternehmen auf dem polnischen Markt. Die Kriterien für die Bewertung der Unternehmen richten sich nach der schweizerischen Methode zur Bewertung des Geschäfts- oder Firmenwerts. Sie umfassen die Jahresergebnisse der letzten zwei Geschäftsjahre, den Wert des Vermögens, die Zahlungshistorie und Zahlungsbonität sowie eine juristische weiße Weste des Unternehmens.

 

Renata Kabas-Komorniczak wird zur Geschäftsführenden Partnerin

 

 

Zum Jahresbeginn ist es in der Organisationsstruktur von Rödl & Partner zu wichtigen Änderungen gekommen. Seit dem 1. Januar 2020 wurden Renata Kabas-Komorniczak und Nicola Lohrey (Frankreich) Geschäftsführerinnen und zu Geschäftsführenden Partnerinnen befördert. Der bisherige Geschäftsführer – Wolfgang Kraus – hat die Zusammenarbeit mit Rödl & Partner beendet und ist in den Ruhestand getreten.


Die Geschäftsführung von Rödl & Partner setzt sich aus folgenden Personen zusammen:


Prof. Dr. Christian Rödl
Prof. Dr. Peter Bömelburg
Dr. José Campos Nave
Dr. Hans Weggenmann
Renata Kabas-Komorniczak
Nicola Lohrey
Martin Wambach

 

Rödl & Partner wieder unter den besten Beratungsgesellschaften im Ranking „Book of lists 2019/2020”

 

Rödl & Partner hat ihre stabile Position auf dem Markt der Beratungsgesellschaften bestätigt, indem sie Spitzenplätze im prestigeträchtigen Ranking „Book of Lists 2019/2019” eingenommen hat. Wir haben den ersten Platz unter den Buchhaltungsgesellschaften (zum vierten Mal in Folge) und den zweiten Platz unter den Steuerberatungsgesellschaften eingenommen, und somit sind wir im Vergleich zum Vorjahr einen Platz weiter nach vorne gerückt. Unter den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften erreichte Rödl & Partner auf den dritten Platz. Während der feierlichen Gala in Warschau hat Renata Kabas-Komorniczak die Preise entgegengenommen.

„Book of lists” ist ein Leitfaden durch die polnische Geschäftswelt, der jedes Jahr Rankings von Firmen präsentiert, die acht B2B-Wirtschaftssektoren vertreten: Bauwesen und Immobilien, Finanzen, Dienstleistungen für Unternehmen, Transport und Logistik, Bildung, IT, Touristik und Reisen, Wirtschaft und Industrie.


I. Internationales Forum der Rechtsanwaltskanzleien

 

I międzynarodowe forum kancelarii.png

 

Am 20. September 2019 findet das I. Internationale Forum der Rechtsanwaltskanzleien statt, das von der Bezirkskammer der Rechtsanwälte in Breslau organisiert wird. An dem Treffen nehmen Praktiker aus Polen, Deutschland, Großbritannien, Belgien, Spanien und Italien teil. Rödl & Partner wird durch Ulrike Grube, Joanna Jurasz, Barbara Kaczała, Klaudia Kamińska-Kiempa und Katarzyna Małaniuk vertreten sein, die das Thema „Compliance-Lösungen als Instrumente des Risikomanagements für internationale Konzerne“ besprechen werden. Einzelheiten zu dieser Veranstaltung finden Sie unter: https://oirp.wroclaw.pl/aktualnosci/962

 

13. Ranking der Steuerberatungsgesellschaften der „Rzeczpospolita“: Rödl & Partner auf dem 7. Platz

 

Rödl & Partner wieder unter den besten Steuerberatungsgesellschaften im Ranking der Tageszeitung „Rzeczpospolita“. Im 13. Ranking erreichte Rödl & Partner den 5. Platz im Hinblick auf den Anstieg der Erträge im Vergleich zum Vorjahr, den 7. Platz im Hinblick auf die Zahl der Steuerberater und den 7. Platz im Hinblick auf die Erträge.

 

 

1.jpg

 

Ein großer Erfolg waren die Auszeichnungen der Steuerberater von Rödl & Partner. Dominika Tyczka hat eine Auszeichnung in der Kategorie „Junges Steuerberatungstalent“ erhalten, und Łukasz Szczygieł wurde als Steuerberater für Immobiliensteuer empfohlen.

 

Rödl & Partner erhielt zum zweiten Mal die Titel „Dobra firma 2019“ [Gute Firma 2019] und „Dobry Pracodawca 2019“ [Guter Arbeitgeber 2019].

 

Rödl & Partner hat wieder eine Auszeichnung im landesweiten Programm „Leader bei der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmern" erhalten, in dem die Umsetzung des Konzepts der ausgewogenen Entwicklung berücksichtigt wird. Rödl & Partner hat den Titel „Dobra firma 2019“ [Gute Firma 2019] und „Dobry Pracodawca 2019“ [Guter Arbeitgeber 2019] erhalten.

Rödl & Partner wurde im Bericht „Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmern in Polen 2018. Gute Praktiken“ ausgezeichnet.

 

Dobra_Firma_2019.png

 

Rödl & Partner wurde im CSR-Bericht berücksichtigt, dessen Veranstalter das "Forum Odpowiedzialnego Biznesu" [Forum der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmern, poln. Abk.: FOB] ist. Im Bericht werden die besten CSR-Maßnahmen berücksichtigt. Die Autoren der Veröffentlichung haben auf 5 gute Praktiken hingewiesen, die bei Rödl & Partner angewandt werden:

 

Raport2018.jpg

 

 

Verantwortungsbewusster Arbeitgeber - HR-Leader 2019

 

Rödl & Partner wurde zum zweiten Mal im Ranking „Verantwortungsbewusster Arbeitgeber - HR-Leader“ ausgezeichnet, das vom Magazin "Strefa Gospodarki“ organisiert wird. Im Ranking wurde u.a. Folgendes berücksichtigt: soziale Verantwortung der Unternehmen, Motivationssystem im Unternehmen, Entwicklungsdynamik des Personals sowie Weiterbildungsmöglichkeiten für die Arbeitnehmer.

 

odpowiedzialny-pracodawca-lider-hr-2019.png

 

Weihnachtskarte 2018

 

Zum neunten Mal haben wir einen Wettbewerb über die Gestaltung einer besonderen Weihnachtskarte, mit einem Engel als Leitmotiv, ausgeschrieben. In diesem Jahr wurden die Werke von den Schützlingen der Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in Gleiwitz (Kinderheime Nr. 1, 2 und 3) geschaffen. Der Hauptpreis ging an Piotr Jaworski, – die von ihm erstellte Zeichnung ist auf der diesjährigen Weihnachtskarte von Rödl & Partner abgebildet. Die Weihnachtskarten wurden an Mandanten, Partner und Mitarbeiter von Rödl & Partner verschickt.

 

Am 18. Dezember hat Liliane Preusser, Partner bei Rödl & Partner, die Schützlinge der Einrichtungen, die sich am Wettbewerb beteiligten, besucht und ihnen die Weihnachtsgeschenke übergeben. Zusätzlich haben wir an alle drei Einrichtungen Geldspenden übergeben, die für die Veranstaltung von Kinderausflügen im Sommer bestimmt sind.

 

Kartka_swiateczna_2018.jpg

 

Neues Corporate Design von Rödl & Partner

 

Rödl & Partner verändert sein Erscheinungsbild (Corporate Design). Das Ziel dabei ist, die Werte hervorzuheben, die den Geschäftsansatz von Rödl & Partner prägen. Die neue Gestaltung soll den Innovationsgeist und das Sicherheitsgefühl betonen, die wir den Mandanten gegenüber gewährleisten.  Die Änderung betrifft vor allem die wichtigsten visuellen Elemente wie Logo, Schrift, Farbgebung und Grafiken. Das neue Design wird sukzessiv auf die gesamte Kommunikation des Unternehmens – intern und extern – übertragen.  Mehr Informationen finden Sie auf unserer deutschen Internetseite.

 

 Corporate Design.jpg

 

Rödl & Partner erneut auf Spitzenplätzen im Ranking „Book of Lists“

 

Die stabile Position des Unternehmens auf dem Markt der Beratungsleistungen bestätigt der diesjährige Leitfaden durch die polnische Geschäftswelt „Book of Lists”. Rödl & Partner belegte den 1. Platz im Ranking der Kategorie „Buchhaltungsgesellschaften” und den 2. Platz in der Kategorie „Wirtschaftsprüfungsgesellschaften“. Die weiteren Spitzenplätze sind Platz 3 im Ranking der Steuerberatungsgesellschaften und Platz 4 im Ranking der internationalen Rechtsberatungsgesellschaften.

 

Dyplom Book of Lists.jpg

6. Platz und Auszeichnung für Rödl & Partner im Ranking der Steuerberater von „Rzeczpospolita“

 

Im 12. Ranking der Steuerberatungsgesellschaften der Tageszeitung „Rzeczpospolita” hat Rödl & Partner eine Auszeichnung in der Kategorie „Prestigeträchtiger Prozessgewinn in Körperschaftsteuersachen” erhalten. Den Preis nahm aus den Händen des stellvertretenden Chefredakteurs der „Rzeczpospolita”, Tomasz Pietryga, Renata Kabas-Komorniczak entgegen.
In anderen Kategorien hält Rödl & Partner traditionell eine hohe Position: im Hinblick auf die Zahl der Steuerberater nahm sie eine Spitzenposition ein – den 6. Platz, im Hinblick auf die Einnahmen – den 8. Platz. Ein weiteres Mal wurde Herr Marcin Jamroży als bester Fachmann im internationalen Steuerrecht empfohlen.

 

12 Ranking Rzeczpospolitej.jpg

 

Neue Büros von Rödl & Partner

 

Rödl & Partner hat drei neue Büros eröffnet - in Portugal (Lissabon und Porto) sowie im österreichischen Linz. Linz ist nach Wien der zweite Standort in Österreich, wohingegen die Büros in Lissabon und Porto die ersten Büros von Rödl & Partner in Portugal sind. Somit sind wir seit 2018 auf der gesamten Iberischen Halbinsel vertreten, wobei die Büros in Spanien und in Portugal eng zusammenarbeiten und Mandanten auf der gesamten Iberischen Halbinsel unterstützen. Unsere Experten in Lissabon und Porto bieten Rechts- und Steuerberatung sowie Wirtschaftsprüfung an, während wir in Linz den Schwerpunkt auf Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung legen. Rödl & Partner beschäftigt gegenwärtig 4700 Mitarbeiter an 111 Standorten in 51 Ländern.

 

Workshops für Investoren zu erneuerbaren Energiequellen


Am 11. Juli finden in Düsseldorf Workshops zum Thema „Investieren in erneuerbare Energien in Polen – Chancen und Herausforderungen” statt. Während des Treffens werden die diesbezüglichen aktuellen steuerlichen und rechtlichen Regelungen in Polen sowie die bisherigen und geplanten EE-Auktionsrunden erörtert. Die Veranstaltung richtet sich an deutsche Unternehmer, die an Investitionen in erneuerbare Energien in Polen interessiert sind. Die Workshops werden von Herrn Piotr Mrowiec, Rechtsanwalt, Associate Partner bei Rödl & Partner, geleitet.

 

Veranstalter: EnergieAgentur.NRW unter Zusammenarbeit mit Rödl & Partner.


 

Rödl & Partner – Gewinner der Auszeichnungen "Dobra Firma 2018" [Gute Firma 2018] und "Dobry Pracodawca 2018" [Guter Arbeitgeber 2018]

 

Rödl & Partner wurde in der XI. Auflage des Programms „Liderzy Społecznej Odpowiedzialności“ [Leader bei der Sozialverantwortung] mit den Titeln "Dobra Firma 2018" [Gute Firma 2018] und "Dobry Pracodawca 2018" [Guter Arbeitgeber 2018] ausgezeichnet. Das Ziel des Programms ist es, die im Bereich Sozialverantwortung führenden Unternehmen zu zeigen und gute Praktiken im Bereich CSR zu verbreiten. Über die Wahl der Gewinner entschied u.a. der Grad, in dem sich das Unternehmen für wohltätige Zwecke bzw. Sponsoring einsetzt, die umgesetzte Politik im Bereich Employer Branding sowie andere positive Maßnahmen innerhalb und außerhalb der Organisation.

 

Die Schirmherrschaft über das Programm hat das Institut für Philosophie und Soziologie an der Polnischen Akademie der Wissenschaften übernommen.

 

Dobry_Pracodawca_i_Firma.jpg 

 

Rödl & Partner unter den Forbes-Diamanten im Ranking für 2018

 

Rödl & Partner wurde in die renommierte Liste „Diamenty Forbesa 2018” (Forbes-Diamanten 2018) aufgenommen. In der Rankingliste werden diejenigen Unternehmen aufgeführt, die sich durch die dynamischste Wertsteigerung auszeichnen. Zur Bewertung der Unternehmen wurde die schweizerische Methode zur Bewertung des Geschäfts- oder Firmenwerts angewandt. Die dabei zugrunde gelegten Kriterien umfassten die Jahresergebnisse 2014-2016, den Wert des Vermögens, die Zahlungshistorie und Zahlungsbonität sowie eine juristische weiße Weste des Unternehmens. Der Titel „Forbes-Diamant 2018“ bestätigt die starke Marktposition von Rödl & Partner. Der vollständige Bericht und die Liste der ausgezeichneten Unternehmen wurden der am 25. Januar 2018 erschienenen Februar-Ausgabe von Forbes beigefügt.

 

DIAMENT.jpg

 

 

Linkedin Rödl & PartnerRödl & Partner YouTubeFacebook Rödl & Partner
Deutschland Weltweit Search Menu