Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Kammern und Verbände

PrintMailRate-it

Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer (AHK Polen)

 

Polsko-Niemiecka Izba Handlowa


Rödl & Partner begleitet Investoren aus dem deutschsprachigen Raum überall dorthin, wo sie Potential für die Entwicklung ihrer Geschäftstätigkeit sehen. Auf dieser Landkarte nimmt Polen seit über 25 Jahren einen besonderen Platz ein. Dabei erfreut sich Rödl & Partner unverändert eines guten Rufes als führende Beratungsgesellschaft auf dem polnischen Markt. Wir unterstützen Investoren aus dem deutschsprachigen Raum bei ihren Unternehmungen in Polen und begleiten polnische Unternehmen bei ihrer Expansion ins Ausland.


Rödl & Partner ist Mitglied der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer (AHK Polen), die 1995 gegründet wurde und zurzeit die größte bilaterale Kammer in Polen ist. Sie ist auch eine von 83 deutschen Ausländischen Industrie- und Handelskammern (AHK), und wurde durch den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sowie die Krajowa Izba Gospodarcza (Landeswirtschaftskammer) anerkannt. 
 

 

Schweizerisch-Polnische Wirtschaftskammer

 

Poslko-Szwajcarska Izba Gospodarcza


Die Experten von Rödl & Partner stehen insbesondere deutschsprachigen Mandanten jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Rödl & Partner ist der Schweizerisch-Polnischen Wirtschaftskammer beigetreten, um auch Unternehmen aus der Schweiz umfassende Beratung (one stop shop) anbieten zu können.

Die Schweizerisch-Polnische Wirtschaftskammer wurde 1998 in Warschau gegründet. Derzeit hat die Kammer ca. 170 Mitglieder, zu denen die Mehrheit der in Polen tätigen schweizerischen Unternehmen zählt. Hauptziele der Kammer sind die Unterstützung der Geschäftstätigkeit der Mitgliedsunternehmen (Networking), die Förderung und Unterstützung der polnisch-schweizerischen Wirtschaftsbeziehungen und die Gestaltung eines positiven Images schweizerischer Investitionen in Polen und polnischer Investitionen in der Schweiz. 
 

 

Britisch-Polnische Wirtschaftskammer (BPCC)

 

Brytyjsko-Polska Izba Handlowa


Einen großen Teil unserer Mandanten machen Unternehmen angelsächsischen Ursprungs aus, die großen Wert auf Qualität und Professionalismus legen. Um diese Mandanten noch effektiver betreuen zu können, ist Rödl & Partner der Britisch-Polnischen Wirtschaftskammer (BPCC) beigetreten, die die britischen Unternehmen in Polen aktiv fördert. 


Die BPCC existiert seit 1992 und schließt gegenwärtig ca. 400 Mitglieder zusammen, die ca. 25% der ausländischen Direktinvestitionen in Polen repräsentieren. Neben der Entwicklung von Geschäftsbeziehungen befasst sich die Kammer auch mit der Förderung guter Geschäftspraktiken in der polnischen und britischen Wirtschaft und Kultur. Sie fördert auch aktiv die Idee der unternehmerischen Sozialverantwortung. 

 

 

Französisch-Polnische Wirtschaftskammer (CCIFP)

 

Francusko-Polska Izba Gospodarcza


Immer häufiger nehmen Unternehmen aus verschiedenen Sprachräumen die Zusammenarbeit mit Rödl & Partner auf. Um den Bedürfnissen der französischen Mandanten bestmöglich entgegenzukommen, sind wir der Französisch-Polnischen Wirtschaftskammer (CCIFP) beigetreten.  

 
Die CCIFP ist eine der größten und aktivsten bilateralen Kammern in Polen. Zurzeit schließt sie über 400 Unternehmen mit französischem und polnischem Kapital zusammen. Die Kammer wurde im April 1994 auf Initiative der in Polen tätigen französischen Unternehmer gegründet. Die CCIFP fördert und berät französische Gesellschaften in Polen, baut ein Netzwerk von Businesskontakten auf, organisiert Treffen und Seminare sowie Schulungen zur Steigerung der beruflichen Kompetenzen. Sie fördert außerdem gute Geschäftspraktiken.


 

Österreichisch-Polnische Initiative der wirtschaftlichen Zusammenarbeit (PAIWG)

 

Polsko-Austriacka Inicjatywa Współpracy Gospodarczej


Für österreichische Unternehmen ist Polen ein interessanter Investitionsstandort. Rödl & Partner ist für österreichische Unternehmen ein attraktiver Partner, und zwar im Hinblick auf die hohe Qualität der Dienstleistungen, die Betreuung in deutscher Sprache sowie die Kenntnis der österreichischen Organisationskultur. Da der Charakter der Tätigkeit der PAIWG mit dem Unternehmensprofil von Rödl & Partner ausgezeichnet im Einklang steht, ist unser Unternehmen Mitglied der Organisation geworden.

Die PAIWG initiiert und unterstützt die Entwicklung von Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen Unternehmen, die auf dem polnischen und österreichischen Markt tätig sind. Sie fördert den Aufbau der Beziehungen zwischen ihren Mitgliedern und unterstützt deren internationale Expansion. Ziel der PAIWG ist es, in Zukunft eine Österreichisch-Polnische Handelskammer zu gründen.

 

 

Mitgliedschaft in der Spanisch-Polnischen Wirtschaftskammer

 

Polsko-Hiszpańska Izba Gospodarcza


Der Beitritt von Rödl & Partner zur Spanisch-Polnischen Wirtschaftskammer stellt einen weiteren Schritt zur Erweiterung der Tätigkeit der Gesellschaft sowie eine weitere Maßnahme zur Wahrung der Interessen ihrer spanischsprachigen Mandanten dar. Um die Mandanten aus verschiedenen sprachlichen und kulturellen Regionen noch effektiver betreuen zu können, erweitern wir ständig unser Wissen und unsere Erfahrung und knüpfen neue Kontakte; ebendies ermöglicht uns die Mitgliedschaft in dieser Wirtschaftskammer.

Die Spanisch-Polnische Wirtschaftskammer wurde im Jahre 2000 auf Initiative  polnischer und spanischer Unternehmer gegründet. Das Hauptziel ihrer Tätigkeit ist die Unterstützung der Mitgliedsunternehmen bei der Entwicklung der spanisch-polnischen Zusammenarbeit, u.a. durch Verbreitung von Informationen über diese Unternehmen sowie durch Suche nach Geschäftspartnern in beiden Ländern. Die Wirtschaftskammer übermittelt ihren Mitgliedern auch aktuelle Markt- sowie Finanz- und Wirtschaftsinformationen, welche mit der Entwicklung des Exports und der Zusammenarbeit in vielen Gebieten zusammenhängen. Zu diesem Zweck nutzt sie ihre Webseite, ihren Newsletter und das regelmäßig herausgegebene Prospekt.
 

 

Dolnośląscy Pracodawcy

 

Dolnośląscy Pracodawcy


Um den Bedürfnissen der Mandanten entgegenzukommen, trat Rödl & Partner dem Regionalen Verband der privaten Arbeitgeber „Lewiatan – Dolnośląscy Pracodawcy“ bei. Diese Organisation ist eine der mitgliederstärksten in Niederschlesien. Der Verband entstand 1992 und zählt derzeit mehr als 150 Firmen, die in der Region tätig sind. Dank der Mitgliedschaft können aktuelle wirtschaftliche Informationen aus der Region eingeholt werden. Möglich ist dadurch auch die Teilnahme an verschiedenen wirtschaftlichen Veranstaltungen, die in Niederschlesien organisiert werden.


Die Organisation arbeitet mit Institutionen zusammen, die für die Gewährleistung günstiger Bedingungen für die Konkurrenzfähigkeit und Entwicklung auf dem Markt aktiv sind, beantragt Änderungen, bewertet und meldet Anmerkungen zu Rechtsakten und betreibt Lobbyarbeit in Form von Pressemitteilungen und Meinungsäußerungen in den Medien. 
 

 

Pracodawcy Pomorza

 

Pracodawcy Pomorza


Angesichts der dynamischen Entwicklung der Danziger Niederlassung hat Rödl & Partner im Januar 2017 die Zusammenarbeit mit der Organisation Pracodawcy Pomorza [Arbeitgeber in Pommern] aufgenommen.
Pracodawcy Pomorza ist die größte und die älteste Organisation der Arbeitgeber in Pommern und wurde 1991 als Gdański Związek Pracodawców [Danziger Arbeitgeberverband] gegründet. Sie vereint fast 1000 Unternehmen mit verschiedenen Unternehmensprofilen – von Mikrounternehmen bis zu Großunternehmen – die ein breites Branchenspektrum vertreten. Unter den Mitgliedern befinden sich auch Schulen, Hochschulen oder Kulturzentren. Die Mission der Organisation ist die dynamische und langfristige wirtschaftliche Entwicklung sowohl der Region als auch der vereinten Unternehmen, Schutz der Interessen der Arbeitgeber und Vertretung vor der gesetzgebenden und vollziehenden Staatsgewalt sowie den Aufsichts- und Kontrollbehörden.


Pracodawcy Pomorza hat den Status einer repräsentativen Organisation, aufgrund dessen sie direkten Einfluss auf die Gesetzgebung und die Einwerbung von Mitteln aus EU-Fonds haben, was sie auch aktiv tun. Die Organisation ist als Leiter und Partner der Projekte tätig, die zur Entwicklung des sozialen Dialogs und des Unternehmertums in der Region beitragen. Sie ist auch Mitglied des Arbeitgeberverbandes „Konfederacja Lewiatan“.

 


Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft

 

Der Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft ist eine Organisation mit Sitzen in Berlin und Hamburg, die auf den praktischen Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen aus Deutschland und 29 Ländern Mittel- und Osteuropas, Zentralasiens und des Südkaukasus setzt.


Der Verein hat über 260 Firmenmitglieder, darunter multinationale Konzerne sowie kleine und mittelständische Fachunternehmen. Sie können sich beraten lassen, Know-how austauschen und von der Unterstützung bei Kontaktaufnahme Gebrauch machen. Im Rahmen der Tätigkeit für seine Mitglieder organisiert der Osteuropaverein mehrere Dutzend Veranstaltungen im Jahr, wie z. B. „Osteuropa Wirtschaftstag”, Unternehmerreisen, Expertenkreise und Fachseminare. Das Verein veröffentlicht auch zahlreiche Publikationen (http://www.osteuropaverein.org/publikationen/).

 


Deutsch-Polnischer Wirtschaftskreis

 

DWK Poznań


Der Deutsch-Polnische Wirtschaftskreis Posen ging als informelle Vereinigung deutscher Investoren aus dem Deutschen Wirtschaftskreis hervor, der Anfang der 1990er Jahre in Posen gegründet wurde. Die Ziele des Wirtschaftskreises waren von Anfang an der Austausch von Erfahrungen im Bereich Wirtschaft sowie die Schaffung eines Netzwerkes von Kontakten zu örtlichen Behörden und anderen Institutionen. Seit 2004 funktioniert der Wirtschaftskreis als Verein. Zu seinen Mitgliedern zählen europäische Unternehmen – meist mit deutsch-polnischer Kapitalbeteiligung – die in der Woiwodschaft Wielkopolskie agieren, sowie Vertreter lokaler Institutionen und Vereinigungen. Die Aktivitäten des Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreises sollen das Interesse an Posen und der Woiwodschaft Wielkopolskie bei potentiellen Investoren aus Deutschland wecken.


Detaillierte Informationen über den Verein finden Sie auf der Webseite DWK Poznań.


Kontakt

Contact Person Picture

Liliane Preusser

Partner

+48 32 330 12 00

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu