Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Whistleblowing

PrintMailRate-it

​​​​​​​​​​​​​​​​​Wesen des Whistleblowings


Whistleblowing bedeutet die Offenlegung von rechtswidrigen bzw. unmoralischen Handlungen von Organisationen.  Solche Verstöße werden von Hinweisgebern (Whistleblowern) gemeldet.

Schutz von Hinweisgebern


Die Leitlinien zum Schutz von Hinweisgebern sind in der Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates enthalten. Die Unternehmen müssen:

  • die Meldung von Unregelmäßigkeiten ermöglichen;
  • Hinweisgeber vor Repressalien schützen.

Schutz von Hinweisgebern in der Praxis, Rechtsänderungen, interne Verfahren für die Meldung von Verstößen – darüber erfahren Sie mehr in unseren Artikeln. 

​26.06.2024

Neues Gesetz zum Schutz von Hinweisgebern »​

​Das Gesetz zum Schutz von Hinweisgebern wurde am 24. Juni 2024 im polnischen Gesetzblatt veröffentlicht. ​​​

​20.06.2024

Das Gesetz zum Schutz von Hinweisgebern »

Am 14. Juni 2024 hat der Sejm die Änderungen des Senats am Entwurf  des Gesetzes zum Schutz von Hinweisgebern angenommen.​

​24.0​5.2024

Das Gesetz zum Schutz von Hinweisgebern wurde vom Sejm verabschiedet »​

Am 23. Mai 2024 hat der Sejm das Gesetz zum Schutz von Hinweisgebern verabschiedet. Mit dem Gesetz soll die Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates in das polnische Recht umgesetzt werden.​

​30.04.2024

Strafe für Polen wegen der nicht rechtzeitigen Umsetzung des Gesetzes zum Schutz von Hinweisgebern »

Am 25. April 2024 fällte der EuGH ein Urteil, in dem er der Beschwerde der Europäischen Kommission gegen Polen stattgab.

​6.03.2024

Neuer Gesetzesentwurf über Hinweisgeber – Anwendung des Eilverfahrens​ »

Auf der Internetseite der Regierungszentrale für Gesetzgebung (poln. Rządowe Centrum Legislacji) wurde ein ganz neuer Entwurf des Gesetzes zum Schutz von Personen, die Rechtsverstöße melden, veröffentlicht, das zum Ziel hat, die sog. Whistleblower-Richtlinie (2019/1937) zu implementieren.

​16.01.2024

Hinweisgeber – Verabschiedung des Gesetz​​es bereits im 1. Quartal 2024? »

Auf der Internetseite der Regierungszentrale für Gesetzgebung wurde ein neuer Entwurf des Gesetzes zum Schutz von Personen, die Rechtsverstöße melden, veröffentlicht, das zum Ziel hat, die sog. Whistleblower-Richtlinie zu implementieren.

​3.08.2023

Gesetz über Hinweisgeber – weitere Änderungen des Entwurfs »

In der Regierungszentrale für Gesetzgebung (poln. Rządowe Centrum Legislacji) wird nach wie vor an dem Gesetz zum Schutz von Personen, die Rechtsverstöße melden, gearbeitet.

25.07.2023

Das deutsche Hinweisgeberschutzgesetz »

Am 2. Juli 2023 ist das deutsche Gesetz über Hinweisgeber (Hinweisgeberschutzgesetz), mit dem das deutsche Recht an die EU-Richtlinie angepasst wird, in Kraft getreten.

​18.01.2023

Nächste Version des Entwurfes eines Gesetzes über den Schutz von Personen, die Rechtsmissbräuche melden »

Am 10. Januar 2023 wurde auf der Internetseite der Regierungszentralstelle für Gesetzgebung der nächste – bereits der sechste Entwurf des Gesetzes zum Schutz von Hinweisgebern veröffentlicht.

​22.12.2022

Die nächste Phase der Arbeiten an einem Gesetz über Hinweisgeber »

Am 17. Dezember 2022 ist es ein Jahr her, dass die Frist für die Implementierung der Bestimmungen er Richtlinie für den Schutz von Personen, die Verstöße gegen das EU-Recht melden, endgültig abgelaufen ist. 

​2.11.2022

Anreizsystem zur Nutzung des internen Meldeverfahrens in der P​raxis »

Die Arbeiten an dem Entwurf des Gesetzes zum Schutz von Personen, die Rechtsverstöße melden, sind noch nicht abgeschlossen.

​28.10.2022

Kann ein Stellenbewerber Hinweisgeber sein? »

Die Richtlinie zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden, fasst den Begriff von „Personen, die Verstöße melden“ (umgangssprachlich „Hinweisgeber“ genannt) sehr weit.

7.10.2022

Innerbetriebliche Konsultationen als Element der Einführung des Verfahrens für Hinweisgeber »

Aus dem vorherigen Artikel wissen Sie bereits, welche Rechtsträger – gemäß dem Entwurf des Gesetzes über Hinweisgeber – verpflichtet sein werden, das Verfahren zur Meldung von Verstößen einzuführen. Jetzt erfahren Sie, wie dieses Verfahren einzuführen ist.

​7.10.2022

Werden Personen, die unwahre Informationen me​lden, geschützt? »

Art. 11 des Entwurfs des Gesetzes über Hinweisgeber besagt Folgendes: Gegenüber einem Hinweisgeber dürfen weder Repressalien noch Versuche oder Drohungen der Anwendung solcher Repressalien angewandt werden.
29.09.2022

Schwellenwerte, von denen die Pflicht zur Einführung eines internen Verfahrens im Unternehmen abhängen – Zweifel »

Bestimmung der Schwellenwerte, von denen die Pflicht und die Frist zur Einführung eines internen Verfahrens im Unternehmen abhängen. Welche Personen bei der Anzahl von 50 und 250 Personen, die Arbeit ausüben bzw. leisten, zu berücksichtigen sind.

​23.09.2022

Einstellun​gsverfahren: Muss ein Stellenbewerber über das Verfahren für interne Meldungen informiert werden?

Der Entwurf des Gesetzes zum Schutz von Hinweisgebern​ verpflichtet zur Übermittlung von Information über das interne Verfahren zur Meldung von Rechtsverstößen und zur Ergreifung von Folgemaßnahmen.

​16.09.2022

Haftung des Arbeitnehmers und Meldung von Rechtsverstößen »​​​​​

Im Zusammenhang mit dem geplanten Inkrafttreten des Gesetzes zum Schutz von Personen, die Rechtsverstöße melden, taucht die Frage auf, ob der Arbeitnehmer für einen eventuellen Schaden, der durch eine solche Meldung entstanden ist, haftbar gemacht werden kann.

​8.07.2022

Neuer (dritter) Entwurf des Gesetzes zum Schutz von Hinwe​​isgebern »

Am 7. Juli 2022 wurde auf der Internetseite der Regierungszentralstelle für Gesetzgebung ein weiterer, dritter Entwurf des Gesetzes zum Schutz von Hinweisgebern, d.h. Personen, die Rechtsverletzungen im Privat- bzw. öffentlichen Sektor melden oder offenlegen, veröffentlicht.​​

​19.04.2022

Gesetz über Hinweisgeber mit Änderungen »

Am 12. April 2022 wurde auf der Internetseite der Regierungszentralstelle für Gesetzgebung eine veränderte Version des Entwurfs des Gesetzes zum Schutz von Personen, die Rechtsverstöße melden, veröffentlicht.

18.01.2022​

Entwurf des Gesetzes zum Schutz von Hinweisgebern – mögliche Ä​nderungen »

Auf der Internetseite der Regierungszentralstelle für Gesetzgebung können wir uns mit mehr als einhundert Stellungnahmen vertraut machen, die im Rahmen öffentlicher Konsultationen und der Begutachtung des Gesetzes über den Schutz von Personen, die Rechtsverstöße melden, eingereicht wurden.

23.11.2021

Die erforderliche E​​​inführung von Whistleblowing »

Der Entwurf des Gesetzes zum Schutz von Personen, die Rechtsverstöße melden, befindet sich bereits in einer fortgeschrittenen Phase der Gesetzgebungsarbeiten.

​19.10.2021

Erster Entwurf des Gesetzes zum Schutz ​der Whistleblower »

Am 18. Oktober 2021 veröffentlichte die Regierung den ersten Entwurf des Gesetzes zum Schutz von Personen, die Rechtsverstöße im privaten und öffentlichen Sektor melden, also der sog. Whistleblower.

7.10.2021

Ansätze des Entwurfs des Hinweisgebergesetzes »

In der Aufstellung der Gesetzgebungsarbeiten sind Ansätze für ein Gesetz über den Schutz von Personen, die Rechtsverstöße melden – sog.

​16.02.2021

Hinweisgeber und DSGVO »

Das Whistleblowing-System stellt eine Herausforderung für die Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten in Unternehmen dar.

​7.05.2019

Schutz von Hinweisgebern – neue Richtlinie, neue Pflichten »

Laut der Europäischen Kommission gewährleisten gegenwärtig nur 10 Mitgliedstaaten den Hinweisgebern ein umfassendes Schutzsystem (Polen zählt nicht dazu).

Kontakt

Contact Person Picture

Jarosław Hein

Attorney at law (Polen), Tax adviser (Polen)

Partner

Anfrage senden

Profil

Contact Person Picture

Jarosław Kamiński

Attorney at law (Polen)

Partner

+48 694 207 482

Anfrage senden

Profil

Contact Person Picture

Łukasz Napiórkowski

Attorney at law (Polen)

Associate Partner

Anfrage senden

Profil




Deutschland Weltweit Search Menu