Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Inflationsschutzschild bis Ende Oktober

PrintMailRate-it

 

Piotr Ziółkowski

15. Juli 2022​

 

Am 14. Juli 2022 hat der Präsident das Gesetz über Crowdfunding für wirtschaftliche Vorhaben und Hilfe für Kreditnehmer unterzeichnet. Das Gesetz enthält auch Bestimmungen zur Verlängerung der Geltungsdauer der Inflationsschutzschilde.
 
Die nachstehende befristete Senkung der Umsatzsteuersätze wird bis zum 31. Oktober 2022 verlängert:

  • auf die in Pkt. 1 bis 18 der Anlage Nr. 10 zum Umsatzsteuergesetz genannten Lebensmittel – von 5 Prozent auf 0 Prozent;
  • auf Motorkraftstoffe, d.h. Dieselkraftstoff, Biokomponenten als eigenständige Kraftstoffe, Motorenbenzin, Flüssiggas (LPG) – von 23 Prozent auf 8 Prozent;
  • auf Düngemittel, Pflanzenschutzmittel, Gartenerde und sonstige Mittel zur Förderung der landwirtschaftlichen Produktion (z.B. Bodenverbesserer, wachstumsfördernde Stoffe sowie einige Substrate)von 8 Prozent auf 0 Prozent;
  • auf Erdgas – von 8 Prozent auf 0 Prozent;
  • auf Strom und Wärmeenergie – von 8 Prozent auf 5 Prozent.


Sollten Sie Fragen zur Anwendung der gesenkten Umsatzsteuersätze haben, so setzen Sie sich bitte mit den Experten von Rödl & Partner in Verbindung.

Kontakt

Contact Person Picture

Aleksandra Majnusz

Tax adviser (Polen)

Associate Partner

Anfrage senden

Profil

Deutschland Weltweit Search Menu