Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



„Polnische Wasserstoffstrategie bis 2030, mit Perspektive bis 2040“ angenommen

PrintMailRate-it

 

Jakub Plebański

17. November 2021

 

English version below

 

Der Ministerrat hat den vom Ministerium für Klima und Umweltschutz vorgelegten Beschluss über die Wasserstoffstrategie angenommen.

 

In dem Dokument werden die wichtigsten Entwicklungsrichtungen und -ziele der Wasserstoffwirtschaft sowie Maßnahmen genannt, die ergriffen werden, um die Ziele zu erreichen.

 

Die wichtigsten Voraussetzungen sind:

  • Aufbau eines entwickelten Wasserstoffwirtschaftszweiges in Polen und Entwicklung in Richtung Klimaneutralität;
  • Investitionen in die Entwicklung von Wasserstofftechnologien, die zur Reduzierung der Emissionen in bestimmten Wirtschaftszweigen beitragen werden;
  • Erarbeitung von Programmen zur Förderung des Aufbaus und der Entwicklung einer Wasserstoffwirtschaft, die ausschließlich CO2-armen Wasserstoff umfasst.

 

6 Ziele der Strategie

Die Strategie gibt 6 Ziele vor. Die Maßnahmen werden vor allem auf folgenden Handlungen beruhen:

 

  • Einführung von Wasserstofftechnologien in die Energiewirtschaft und Wärmeerzeugung;
  • Nutzung von Wasserstoff als alternativen Kraftstoff im Transportwesen;
  • Förderung der Dekarbonisierung der Industrie;
  • Erzeugung von Wasserstoff in neuen Anlagen;
  • effiziente und sichere Fernleitung, Verteilung und Speicherung von Wasserstoff;
  • Gestaltung stabiler rechtlicher Rahmenbedingungen. 

Um die genannten Ziele bis 2030 zu erreichen, nennt das Ministerium folgende Initiativen: Aufbau von mindestens 5 Hydrogen Valleys, Einführung von ca. 1 000 neuen Bussen, die mit Wasserstoff betrieben werden, oder von Anlagen für die Erzeugung von Wasserstoff mit einer Leistung von 2 GW.
 
Sollten Sie Fragen zu rechtlichen und steuerlichen Aspekten von Investitionen in Wasserstoff in Polen haben, so stehen Ihnen die Spezialisten von Rödl & Partner gerne zur Verfügung.

 

 

English version

 

 

“Polish Hydrogen Strategy until 2030 with an Outlook until 2040” has been adopted


The Council of Ministers have adopted a resolution on the hydrogen strategy, presented by the Ministry of Climate and Environment.

 

The document sets out the key directions and goals for the development of the hydrogen economy and the actions that will be taken to achieve them.

 

Its main assumptions include:

  •  creating a developed hydrogen economy sector in Poland and development towards climate neutrality;
  • investments in the development of hydrogen technologies which will contribute to the decarbonisation of given sectors of the economy;
  • creating support programs for the construction and development of the hydrogen economy including exclusively low-carbon hydrogen.

 

6 objectives of the strategy

 The strategy sets out 6 objectives. These actions will primarily consist of:

  • implementation of hydrogen technologies in the energy and heating sector;
  • use of hydrogen as an alternative fuel for transport;
  • support for the decarbonisation of industry;
  • production of hydrogen in new installations;
  • efficient and safe transmission, distribution and storage of hydrogen;
  • building a stable regulatory environment. 

 

In order to achieve the aforementioned objectives by 2030, the Ministry intends to take such initiatives as building at least five hydrogen valleys, introducing about 1000 new hydrogen fuel-cell buses, or installation of 2 GW of hydrogen electrolysis capacity.
 
If you have any questions concerning legal and tax aspects of hydrogen investments in Poland, please contact Rödl & Partner experts.

Kontakt

Contact Person Picture

Piotr Mrowiec

Attorney at law (Polen)

Associate Partner

Anfrage senden

Profil

Contact Person Picture

Jakub Plebański

Jurist (Polen)

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu